/**/

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen

Wenn Daenerys Targaryen am Ende der sechsten Staffel von Game of Thrones mit ihrer Flotte nach Westeros segelt, dann sollen die Schiffe aussehen, als seien sie echt. Dabei stammen sie, wie auch die Starfighter in der gleichnamigen RTL-Produktion, aus den Computern des Stuttgarter Unternehmens Mackevision. Ein Bericht von Werner Pluta (Game of Thrones, Disney)
Link zum Artikel: Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Source: www.golem.de

Schreibe einen Kommentar