3D-Drucker: Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

Sicher 3D-drucken: US-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, das erkennen soll, ob die Software des 3D-Druckers mit Schadcode infiziert ist oder ob der Produzent am Material gespart hat. Das soll sicherstellen, dass die Herstellung von sicherheitsrelevanten Komponenten nicht negativ beeinflusst wird. (3D-Drucker, Malware)
Link zum Artikel: 3D-Drucker: Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck
Source: www.golem.de

Schreibe einen Kommentar