Nokia 3 im Test: Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft

Mit dem Nokia 3 hat HMD Global auch ein Einsteigergerät im neuen Smartphone-Portfolio. Für 150 Euro erhalten Käufer ein gut verarbeitetes Smartphone mit purem Android, das mitunter aber Performance-Schwierigkeiten aufweist. Ein Test von Björn Brodersen (Nokia, Smartphone)
Link zum Artikel: Nokia 3 im Test: Smartphone mit Saft, aber ohne Kraft
Source: www.golem.de

Schreibe einen Kommentar